Wir möchten in diesem Jahr einige unserer Vereinsmitglieder in lockerer Reihenfolge vorstellen. Wir beginnen mit Theresa Friesdorf, die im vergangenen Jahr einen riesigen Sprung nach vorne in der Dressur geschafft hat.

Sie war so nett, uns ein Bild mit ihren Pferden zur Verfügung zu stellen und unseren Steckbrief auszufüllen - vielen Dank dafür!

In unregelmäßigen Abständen werden wir weitere Mitglieder vorstellen, die bereit sind, hier mitzumachen. Meldet Euch gerne!

 

TFVorst

Steckbrief Theresa Friesdorf:

Alter: 16 Jahre

Wohnort: Vettweiß

Beruf: Ich bin noch Schülerin.

Lebensmotto: Aus „Allem“ das Beste machen.

Hobbies – außer Reiten: Die wenige Zeit, die verbleibt, mit Freunden verbringen.

Was würdest Du gerne können?

Ich würde gerne einmal mit einem meiner Pferde Passage und Piaffe reiten können.

Wie bist Du zum Reiten gekommen?

Vorbelastet durch meine Familie wollte ich schon im Kindergartenalter reiten lernen.

Was macht Dir mehr Spaß, Dressur, Springen, Gelände?

Mir machen alle Disziplinen Spaß, aber ich habe mich für die Dressur entschieden. Zur Abwechslung übe ich jedoch auch die anderen Disziplinen aus.

Wie hieß das erste Pferd, das Du geritten hast / Dein erstes eigenes Pferd?

Auf Don hatte ich meine erste Reitstunde, davor habe ich immer beim Ponyreiten mitgemacht, wenn es irgendwo angeboten wurde. Mein erstes eigenes Pferd heißt Chiwaja.

In welchem Stall reitest Du?

Ich reite im Reitstall Schneider in Lechenich/ Blessem.

Wie heißen Dein/e Pferd/e, was zeichnet es/sie aus?

Meine beiden Füchse, die charakterlich grundverschieden sind, heißen Chiwaja K und Formelli. Chiwaja hat ein großes Kämpferherz und gibt immer alles für mich. Formelli’s Charakter ist sehr eigen – ich musste sie erst auf meine Seite bekommen, um viel mit ihr zu erreichen. Aber wenn ich mal schlecht gelaunt bin, muntern mich meine beiden Pferde immer auf!

Wer ist Dein/eTrainer/in?

Mein Trainer ist Antonius Holland.

Deine Reiterliche Laufbahn – mit welchen Pferden?

Nach meiner Kommunion durfte ich anfangen zu reiten und nahm meine erste Reitstunde in der Reitschule Ascheberg auf Don im Sommer 2011. Anschließend folgten zwei Reitbeteiligungen an Dunja und Luna, auf denen ich dank meiner damaligen Reitlehrerin Nathalie John viel lernen konnte. Mit den Beiden bestritt ich auch meine ersten Turniere in Dressur und Springen.

Weihnachten 2013 war es endlich soweit und ich bekam mein erstes eigenes Pferd Chiwaja.

Im Frühjahr 2014 konnte ich mich bereits mit ihr in kleinen Prüfungen platzieren.

Zum Reitstall Destrée wechselten wir im Sommer 2014 und wurden dort von Jutta Destrée in der Dressur und von Reinier van der Maas im Springen trainiert. Bei Familie Destrée haben wir uns immer sehr wohlgefühlt.

Ab Sommer 2015 übernahm Antonius Holland unser Dressurtraining. Kurze Zeit später bekam ich mein zweites Pferd Formelli.

Nach einigen Anfangsschwierigkeiten im Jahr 2016 stellten sich die ersten Erfolge in L- und M-Dressur mit beiden Pferden dank intensivem Trainings ein. Mit Chiwaja erreichte ich bis Sommerende 2016 viele Springplatzierungen bis zur Klasse A. Aufgrund täglichem Training mit Herrn Holland ist Chiwaja im Winter 2016 zu Formelli in den Trainerstall gezogen.

2017 erlebten wir Drei eine für uns erfolgreiche und außergewöhnliche Turniersaison mit Platzierungen bis zur Klasse S** - dank‘ Herr Holland und ohne dessen Unterstützung das nicht möglich gewesen wäre.

Mittlerweile ist der Dressursport unser Familienhobby geworden.

Welcher ist Dein größter/wichtigster Erfolg?

Die erste und lang erkämpfte Platzierung mit Formelli in einer L-Kandare in Dürwiß 2016 ist der für mich bisher persönlich wichtigste Erfolg. Der größte Erfolg war jedoch das Wochenende in Swisttal 2017, wo ich mich mit beiden Pferden in S* und S** platzieren konnte.

Was ist Dein nächstes Ziel?

Auch in 2018 viel Spaß und Erfolg mit meinen Pferden zu haben.

Wer soll Deiner Meinung nach diese Fragen als nächster beantworten?

Jemand, der genauso viel Freude am Reitsport und an den Pferden hat wie ich.

Drei erfolgreiche Tage mit Prüfungen in Dressur von E bis M und im Springen von E bis S liegen hinter uns.

Wir danken allen Helfern, Sponsoren, Zuschauern und Teilnehmern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen wäre. Wir freuen uns auf unseren nächstenTurniertag mit inklusiven Prüfungen am kommenden Donnerstag.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Reitvereins Deutschritter Düren können eine ganze Reihe von Siegen und Platzierungen aufweisen, auf die wir sehr stolz sind. Wir gratulieren allen, die mit einer Schleife nach Hause fahren konnten.


Turniervorbereitung in den letzten Zügen

 

Unsere beiden Turniere vom 09.-11.06. und am 15.06.2017 stehen kurz bevor. Viele fleißige Hände haben sich schon an den Vorbereitungen beteiligt. Durch die zahlreichen Spenden sind viele Projekte möglich geworden und konnten umgesetzt werden - dafür ein großes Dankeschön!
Nun stehen die letzten Vorbereitungen an. Am kommenden Donnerstag, den 08.06.2017, wird ab 17:00 Uhr der Parcour für die am Freitag beginnenden Prüfungen aufgebaut. Von Freitag bis Sonntag finden zahlreiche Prüfungen in Dressur und Springen, aber auch für junge Pferde statt. Jeder, der Lust und Zeit hat, ist eingeladen, das Turnier an der Kuhbrücke zu besuchen. Die Zeiteinteilung findet sich weiter unten. Auch für kurzentschlossene Helfer gibt es am Donnerstag Abend und an den Turniertagen noch die eine oder andere Aufgaben zu erledigen.
Wir freuen uns auf spannenden Sport und zahlreiche Besucher!

 

EQUI DURIA 4bNACHWUCHS-MEETING
und
ALLROUND-Turnier

mit Inklusiven-Prüfungen

15. 06. 2017
in Düren - An der Kuhbrücke

AUSSCHREIBUNG Nachwuchs-Meeting

Erweiterte Ausschreibung

Skizze für WB 17 (Inklus. Geschicklichkeits-Wettbewerb)

ZEITEINTEILUNG

Nennungen

ERGEBNISSE - GESAMT

Ergebnisse von Mitgliedern des Vereins

 


ds logo thumb

Dressur- und Springturnier 2017

am 09. - 11. 06. 2016
in Düren - An der Kuhbrücke
 

AUSSCHREIBUNG LPO-Turnier

Zeiteinteilung

Nennungslisten

ERGEBNISSE 09.06.2017

ERGEBNISSE 10.06.2017

ERGEBNISSE 11.06.2017

Ergebnisse von Vereinsmitgliedern

Hier finden Sie die Videos vom Springplatz des Turniers Düren an der Kühbrücke 2017 auf rimondo.

cid part2 C57CC90B CD8EAC35gmx

 


Termine

24 Feb 2018 - 24 Feb 2018
19:30
EQUIDURIA
25 Mai 2018 - 27 Mai 2018
08:00
Dressur- und Springturnier (LPO)
31 Mai 2018 - 31 Mai 2018
08:00
Nachwuchs- + Allroundmeeting
24 Aug 2018 - 26 Aug 2018
08:00
Rheinische Mannschafts-Championate

Anzeige

Bäckerei Beys
_______________________________

Zur Zeit online

Aktuell sind 558 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
613972
Zum Seitenanfang